Ausländisches
ärztliches
Fachpersonal

Rekrutierung von MedizinerInnen aus Mexiko

Der Ärztemangel ist eine immer größer werdende Herausforderung für unsere Gesellschaft. Nur eine langfristige Lösung hilft Kliniken und Krankenhäuser das Personal zu gewinnen und zu entwickeln, welches einen hohen medizinischen Standard sicherstellt und dadurch die bestehende Belegschaft entlastet. Durch die gezielte Rekrutierung von Ärztinnen und Ärzten, die in ihrer Heimat keine Zukunft sehen, schaffen wir eine Win-Win-Win-Situation für jeden: Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Patienten.

Vorteile der Rekrutierung aus dem Ausland

Zeit & Geld sparen

Die Rekrutierung von internationalem Fachpersonal ist langfristig günstiger als die teure Leiharbeit oder das erfolglose Schalten von Jobanzeigen.

Gemeinsam gewinnen

Viele ausländische Fachkräfte sehen in Deutschland Ihre Zukunft. Sie sind jung, motiviert und bereit, ein neues Leben in unserem Land zu beginnen.

Kosten kontrollieren

Vorher vereinbarte Vermittlungshonorare schaffen Klarheit. Sie wissen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

Ablauf

Die Rekrutierung mexikanischer Ärztinnen und Ärzte ist vor allem interessant, weil die persönlichen und kulturellen Eigenschaften sehr gut mit dem Leben in Deutschland vereinbar sind.

one

Ausbildung in unserer eigenen Sprachschule in Mexiko bis B2

two

Einreise nach Deutschland und Deutsch C1 Fachsprachkurs

three

Vorstellungsgespräche mit Arbeitgebern

four

Einstellung als Arzt / Ärztin, im Anerkennungsprozess ggf. als Assistent

five

Zeitnaher Abschluss der Fachsprachprüfung und Kenntnisprüfung

six

Arbeit als Arzt / Ärztin und ggf. Ausbildung als Facharzt /-ärztin.

An vielen Universitäten Mexikos ist das Studium der Medizin von sehr hoher Qualität, sodass auch fachlich eine gute Integration in deutschen Kliniken stattfinden kann. In unserer eigenen Sprachschule in Monterrey, der größten Industriestadt Mexikos, bilden wir Pflegefachkräfte und MedizinerInnen in heterogenen Gruppen gemeinsam aus. Den Abschluss der Sprachausbildung bildet die telc B1/2 Pflege Prüfung, welches eine gute Grundlege für die Arbeit unserer ausländischen Ärzte bietet.

Uns finden Fachkräfte aus dem medizinischen Bereich mit den unterschiedlichsten Profilen: von jungen bis sehr erfahren Ärztinnen und Ärzten mit teilweise jahrelanger Facharzterfahrung und Leitungspositionen. Die meisten unserer BewerberInnen suchen eine bleibende Perspektive für sich und Ihre Familien und sind häufig gerne auch bereit in ländlichen Gegenden zu leben und zu arbeiten.

Bei der Einreise nach Deutschland beginnt ein intensives Sprachprogramm, welches speziell für Ärzte entwickelt worden ist und alle TeilnehmerInnen auf die Fachsprachprüfung vorbereitet. In dieser Zeit kann das Beschäftigungsverhältnis z.B. als Assistent beginnen. Nach Abschluss der Fachsprachprüfung können wir Kurse für die Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung mit erfahrenen Dozenten organisieren, sodass eine Berufserlaubnis als Assistenzarzt/-ärztin erlangt wird. Im Anschluss folgen bei Bedarf weitere Ausbildungen und Vertiefungen.

Unser Erfolgskonzept

Wir zeichnen uns nicht nur durch die Expertise in der Vermittlung, sondern auch vor allem durch unsere eigene Sprachausbildung aus. Um den Erfolg unserer Vermittlungen zu gewährleisten, setzen wir auf hohe Standards:

  • Strenge Vorauswahl der Teilnehmenden
  • Professionelle Sprachausbildung
  • Arbeit mit zertifizierten telc Lehrkräften
  • Persönliche Begleitung und Unterstützung jedes einzelnen Kandidaten
  • Jahrelange Erfahrung in der Rekrutierung
Gruppe mexikanischer Pflegekräfte beim Deutschlernen

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch!

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir Sie effektiv und vorteilhaft unterstützen können, um die richtigen Mitarbeiter für Sie zu gewinnen?
Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich, welche Lösung für Ihre Einrichtung am zielführendsten ist.

Ihre Nachricht wurde gesendet. Vielen Dank!
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es nochmal oder senden Sie eine E-Mail an info@interpers.de.
Felder, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, müssen ausgefüllt werden.